Zum Inhalt springen

Vereinsgeschichte des Frauenbundes Hofstetten

Auf Initiative von Pfarrer Richard Distler wurde aus dem bereits seit einigen Jahren existierenden Frauenkreises am 06. November 1987 der Katholische Frauenbund gegründet. 28 Frauen stimmten der Gründung zu.

Maria Albrecht wurde zur 1. Vorsitzenden, Martha Buchberger zur 2. Vorsitzenden, Christine Schmidt zur Schatzmeisterin und Sophie Miehling zur Schriftführerin gewählt.

Am 10. Juni 1990 weihte Pfarrer Johann Oettl das von Elisabeth Heinrich gestiftete Banner. Zu diesem Zeitpunkt gehörten bereits 67 Frauen dem Frauenbund Hofstetten an.

Anlässlich des 20jähringen Bestehen des Frauenbundes im November 2007 wurden Maria Albrecht zur Ehrenvorsitzenden und Elisabeth Heinrich zum Ehrenmitglied ernannt.

Zum 30jährigen Bestehen im November 2017 ernannte der Frauenbund Hofstetten Sophie Miehling zur weiteren Ehrenvorsitzenden und Frau Agnes Buchberger zum Ehrenmitglied.

Mit Stand November 2017 zählt der Verein 146 Mitglieder.